Translate

Mittwoch, 18. November 2015

Mütze mit Bommeln als Bärenohren gehäkelt

.
Die Mütze ist für einen Kopfumfang von 38 cm.

Da ich Reste dafür genommen  habe, weiß ich leider nicht mehr welche Wolle und Hackenstärke ich verwendet habe.

Abkürzungen:
FM - feste Masche
Stb - ganzes Stäbchen
KM - Kettmasche
LM - Luftmasche
M - Masche

1. MAGICRING, 2 LM, 11 Stb und 1Km (12)

2. 2LM, je M 2Stb und 1KM (24)

3. 2LM, *1Stb, 2Stb in die nächste M*, * * bis zum Ende wiederholen und 1Km (36)

4. 2LM, *je 1Stb in die nächsten 2M, 2Stb in die nächste M*, * * bis zum Ende wiederholen und KM (48)

5. - 11. 2LM, je M 1Stb und 1KM (48)

Die Ohren

Die Anzahl der M von der Mütze werden durch 4 geteilt. Hier wäre es 48: 4 = 12

1. Vom Ende der Mütze ab in die 7te M den Faden anbringen und *1LM, in die nächsten 11 M  je FM*  (12)

2. Arbeit wenden und ab der 2.M vom Hacken aus FM häkeln (11)

Schritt 2 solange wiederholen bis nur noch 3M übrig bleiben

Jetzt weiter an der Mütze 12 M abzählen und in die 13te wieder den Faden anbringen, danach * * von Schritt 1 und Schritt 2 wiederholen bis wieder nur noch 3M übrig bleiben.

Fertig sind beide Ohren.

Zwischen den Ohren sollten jetzt je vorne und hinten 12 M sein

Ihr könnt natürlich auch euch die M für die Ohren vorher makieren, dann erspart ihr euch die Zählerei.

Jetzt noch um die Mütze und Ohren eine Reihe FM

Die zwei Bommeln je mittig über den Ohren an der letzten Reihe mit Zunahmen der Mütze befestigen.

Da meine Erklärungskünste leider nicht die Besten sind sagt mir einfach per E-Mail bescheid, falls etwas nicht verständlich sein sollte