Translate

Donnerstag, 7. April 2016

Puppenwindel gehäkelt

Kennt ihr das auch? Ihr kauft eine Packung Puppenwindeln und die Kiddis verbrauchen die innerhalb 30min. Da dacht ich mir, es ist einfacher selber welche zu häkeln.


Ihr braucht dafür:
  • Jedes Garn und jeden Hacken eurer Wahl
  • etwas Klettverschluss

Abkürzungen
M - Masche
LM - Luftmasche
KM - Kettmasche
FM - feste Masche
Stb - ganzes Stäbchen
verd. - Masche verdoppeln
2zus.  - 2 Maschen zusammen

1. LM bis 20cm erreicht sind, 2LM und wenden

2. In die 4.M, vom Hacken aus, ein Stb und je M 1Stb bis zum Ende, 2Lm und wenden

3. 1M überspringen und bis zum Ende je M 1Stb, 2LM und wenden

Reihe 3 wiederholt ihr solange bis circa 4cm Länge erreicht sind

Ab jetzt werden Maschen abgenommen! 

A) Die 1.M überspringen und die nächsten 2zus., je M 1Stb bis auf die letzten 3M, 2zus. und in die letzt M 1Stb, 2LM und wenden

Wiederholt A) bis circa eine Länge von 12cm erreicht sind.

Jetzt wieder wie in Reihe 3 arbeiten, bis eine Länge von circa 2cm erreicht sind.

Ab jetzt werden Maschen zugenommen!

B) Die 1.M überspringen und die nächste M verd., je M Stb bis auf die letzten 2M, vorletzte M verd. und in die letzte M 1Stb, 2LM und wenden

Wiederholt B) sooft, bis ihr die Maschenanzahl vom 1. wieder erreicht habt.

Jetzt wird Schritt 3 wiederholt bis ihr wieder auf circa 4cm kommt.

Als Abschluss noch eine Reihe FM um die gesamte Windel

Den Klettverschluss noch an den Rändern nähen und fertig ist eure Puppenwindel.

Dieses Prinzip funktioniert auch mit festen Maschen oder halben Stäbchen und die Masseinheiten könnt ihr für die jeweilige Puppe auch anpassen...eurer Fantasie ist dabei keine Grenzen gesetzt. :)

Für weitere Ideen, vielleicht auch mit Bild, könnt ihr mir gerne eine E-Mail schreiben.

Viel Freude am nachhäkeln.