Direkt zum Hauptbereich

Loopschal Flechtmuster gestrickt





















Jetzt wo es wieder kälter wird, wird es wieder Zeit für kuschlige, warme Strick- und Häkelarbeiten.

Den Anfang machen ich dieses Jahr mit einen gestricktem Loopschal.

Verwendet habe ich die Wolle von RialFilati Mega Morbidone, diese ist geeignet für Nadelstärke 6-7, ich habe eine Nadelstärke 8 verwendet, damit der Schal schön locker wird.

Um die genaue Länge zu bestimmen, müsst ihr euren Kopfumfang messen, den Kopfumfang nimmt ihr den mal 2,5, wenn ihr ihn einmal umschlagen wollt.

In meinem Fall ist der Kopfumfang 58cm, also 58*2,5 (58+58+29)=145cm

Für einen Loopschal, den ihr einmal umschlagen wollt, ist eine Breite zwischen 15cm und 20cm perfekt.

Ich hab mich für eine Breite von 18 cm entschieden. Solltet Ihr euch für eine andere Breite entscheiden, dann müsst ihr darauf achten, das Die Maschenanzahl durch 6 teilbar ist + 2(die Randmaschen).

los gehts

M = Masche
RMA = Randmasche gestrickt wie rechte Masche
RME = Randmasche den Faden vor der linken Nadel legen und die letzte Masche abheben

1. 38 M anschlagen

2. 1 RMA, 36 M links stricken und  1 RME

3. 1 RMA, 36 M rechts stricken und 1 RME

4. 1 RMA, 36 M links stricken und  1 RME

5. 1 RMA *3 M auf eine Hilfsnadel hinter der Arbeit legen, 3 M rechts stricken und dann die 3 M von der Hilfsnadel rechts stricken*, * * bis zur vorletzten M wiederholen und 1 RME

6. 1 RMA, 36 M links stricken und  1 RME

7. 1 RMA, 36 M rechts stricken und 1 RME

8. 1 RMA, 36 M links stricken und  1 RME

9. 1 RMA, 3 M rechts stricken, *3 M auf die Hilfsnadel vor der Arbeit legen, 3 M rechts stricken und dann die 3 M von der Hilfsnadel rechts stricken*, * * bis zur vorletzen M wiederholen und 1 RME

Reihe 2 bis 9 wiederholen bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Alle Maschen abketten, aber noch nicht die Arbeit abschließen!

Danach den Schal mit den Enden aufeinander legen, so das die schöne Seite nach Innen liegt.
Jetzt mit einem Häkelhaken die Seiten mit  Kettmaschen schließen.

Fertig ist  der kuschlige Loopschal :)

Leider bin ich mit meinen Schal noch nicht fertig, wollte euch die Anleitung aber nicht vorenthalten.

Sobald ich fertig bin, stell ich den fertigen Schal auch rein.

Viel Spaß beim nachstricken.

Sollte irgend etwas unverständlich sein, keine Scheu und schreibt mich an.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Äffchen als Gardinenhalter gehäkelt

Was du brauchst:
Wolle der Stärke 3-4 in orange (50g), gelb (50g) und etwas schwarz für die Augen und den MundHäkelhaken 2,5mmFüllwatteSticknadel und Schere
Abkürzungen:
  M - Masche LM - Luftmasche KM - Kettmasche FM - feste Masche
Hstb - halbes Stäbchen verd - verdoppeln #zus - #zusammen abmaschen  ** - alles zwischen den Sternen wird # x wiederholt
und schon geht es los...



Bei dem gesamten Äffchen verwendest du nur das hintere Maschenglied.






Arm 2x gelb 1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. je M 1FM (18)
5. je M 1FM (18)
6. je M 1FM (18)
7. *1FM, 2zus* ** noch 5x wiedeholen (12)
8. je M 1FM (12)
Die Hand schön fest mit Watte füllen
ab hier geht es mit orange weiter...
  9. je M 1KM (12) 10. - 49. je M 1FM (12) 50. *2zus*, ** noch 5x wiederholen (6)
Die Schritte 1 - 50 wiederholst du jetzt für den 2.Arm noch einmal.


Bein 2x gelb
1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. je M 1FM (18)

Meerjungfrau Decke gehäkelt

Diese bezaubernde Decke habe ich nach dieser Anleitung gehäkelt.

Ich hab dafür einen Häkelhaken 6 verwendet. Die Stärke des Garns weiß ich leider nicht, da ich Reste dafür benutzt habe.

Sollte jemand die Anleitung schriftlich und in deutsch haben wollen, dann schreibt mir eine kurze E-Mail.

Viel Spaß beim nach häkeln


Schmusetuch Biene gehäkelt

Ich habe für dieses Tuch eine Häkelnadel Stärke 3 benutzt, das Garn ist aus 100% Acryl und ist eigentlich für eine Häkelnadel Stärke 4 geeignet.

Anleitung

Abkz.: Stb - ganze Stäbchen
                     Hstb - halbes Stäbchen              Km - Kettmasche      Lm - Luftmasche M - Masche           Fm - feste Masche
TUCH:
gelb 1. Magicring mit 12 Stb und 1 Km 
2. 3Lm+2 Stb in die 1. M; 2Lm und noch 3 Stb in die 1. M; *2 Lm und 2M überspringen, dann  3Stb+2Lm+3Stb in die nächste M*; * *noch zweimal wiederholen; 2Lm und eine Km
3. 1Lm und 2 Km bis zum 1 Luftmaschenbogen; 3Lm+2Stb+2Lm+3Stb in den Luftmaschenbogen (1.Ecke), 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen, 2Lm und 3Stb+2Lm+3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen ( 2.Ecke) 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen, 2Lm und 3Stb+2Lm+3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen ( 3.Ecke) 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen, 2Lm und 3Stb+2Lm+3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen ( 4.Ecke) 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbo…