Translate

Dienstag, 14. Februar 2017

Herz 3D gehäkelt





Pünktlich zum Valentinstag ein puffiges Herz zum kuscheln.

Was du brauchst:

  • Garn deiner Wahl
  • Häkelhaken ( etwas kleiner als beim Garn vorgeschlagen)
  • Füllwatte
  • Nadel und Schere

Abkürzungen

M - Masche
FM - feste Masche
verd - verdoppeln
#zus - #zusammen
** - alles zwischen den Sternen wird # wiederholt

Das komplette Herz besteht aus FM  und wird in Runden gehäkelt.

Zuerst arbeitest du die beiden Hauben oben am Herz.

Die werden einzeln gehäkelt und später zusammengefügt.

Egal in welcher Größe du dein Herz häkeln möchtest, du fängst immer wie folgt an:

Ein Magicring mit 6M.

Mit den nächsten Runden bestimmst du die Größe deines Herz :

Je Runde nimmst du 6M gleichmäßig verteilt zu.

Wenn du die gewünschte Größe erreicht hast, geht es wie folgt weiter:

Pro M 1FM - Die Anzahl der Runden ermittelst du indem du die bislang gearbeitet Runden durch 2 teilst.

Danach schneidest du den Faden großzügig ab und häkelst noch eine 2.Haube ( ohne den Faden abzuschneiden)

Wenn du beide Hauben fertig hast, machst du direkt weiter:

Beide Hauben nebeneinander legen und pro M 1FM arbeiten ( dabei darauf achten, das du die Hauben nicht verdrehst) - insgesamt häkelst du so viele Runden ( pro M 1FM) wie du Zunahmenrunden hattest.


Nun werden pro Runde 6M gleichmäßig abgnommen, bis du wieder bei der Maschenanzahl einer Haube bist.

Hier füllst am besten dein Herz gut mit Watte aus.

Ab hier nimmst du pro Runde 3M gleichmäßig verteilt ab, bis du nur noh 3M übrig hast.

Zum Abschluss ziehst du den Faden durch die letzten 3M und vernähst den Faden.

Hier ein Beispiel


Die Hauben mit je 36M.

Haube

1. Magicring mit 6FM   (6)
2. *verd*, ** noch 5x wiederolen   (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen   (18)
4. *2FM, verd*, ** noch 5x wiederholen   (24)
5. *3FM, verd*, ** noch 5x wiederholen   (30)
6. *4FM, verd*, ** noch 5x wiederholen   (36)
7. - 9. je M 1FM   (36)

Faden großzügig abschneiden und eine 2. Haube.

Ab hier nun um beide Hauben zusammen herum arbeiten.

10. - 15. je M 1FM   (72)
16. *10FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen   (66)
17. *9FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen   (60)
18. *8FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen   (54)
19. *7FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen   (48)
20. *6FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen   (42)
21. *5FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen   (36)

Hier gut mit Watte füllen.

22. *10FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (33)
23. *9FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (30)
24. *8FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (27)
25. *7FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (24)
26. *6FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (21)
27. *5FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (18)
28. *4FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (15)
29. *3FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (12)
30. *2FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (9)
31. *1FM, 2zus*, ** noch 2x wiederholen   (6)
32. *2zus*, ** noch 2x wiederholen   (3)

Jetzt den faden durch die letzten 3M und den Faden vernähen.

Fertig ist dein Herz. 




















Mittwoch, 8. Februar 2017

Äffchen als Gardinenhalter gehäkelt



Was du brauchst:


  • Wolle der Stärke 3-4 in orange (50g), gelb (50g) und etwas schwarz für die Augen und den Mund
  • Häkelhaken 2,5mm
  • Füllwatte
  • Sticknadel und Schere

Abkürzungen:


  M - Masche
LM - Luftmasche
KM - Kettmasche
FM - feste Masche
Hstb - halbes Stäbchen
verd - verdoppeln
#zus - #zusammen abmaschen 
** - alles zwischen den Sternen wird # x wiederholt

und schon geht es los...



Bei dem gesamten Äffchen verwendest du nur das hintere Maschenglied.







Arm 2x

gelb

1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. je M 1FM (18)
5. je M 1FM (18)
6. je M 1FM (18)
7. *1FM, 2zus* ** noch 5x wiedeholen (12)
8. je M 1FM (12)
Die Hand schön fest mit Watte füllen

ab hier geht es mit orange weiter...


  9. je M 1KM (12)
10. - 49. je M 1FM (12)
50. *2zus*, ** noch 5x wiederholen (6)

Die Schritte 1 - 50 wiederholst du jetzt für den 2.Arm noch einmal.



Bein 2x

gelb


1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. je M 1FM (18)
5. je M 1FM (18)
6. je M 1FM (18)
7. *1FM, 2zus* ** noch 5x wiedeholen (12)
8. je M 1FM (12)
Die Fuss schön fest mit Watte füllen

ab hier geht es wieder mit orange weiter...


 9. je M 1KM (12)
10. - 14. je M 1FM (12)
15. *2zus*, ** noch 5x wiederholen (6)



Die Schritte 1 - 15 wiederholst du jetzt für das 2.Bein noch einmal.



Ohr 2x

gelb

1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)

Jetzt den Faden abschneiden

orange

1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)

Nun legst du das gelbe und orange Stück übereinander, mit den schönen Seiten nach außen.

Um beide Teile miteinander zu verbinden häkelst du noch eine Reihe Hstb ( orange) ringsherum.

Den Faden schneidest du etwas länger an, um das Ohr später an den Kopf nähen zu können.

Alle Schritte wiederholst du für das 2.Ohr noch einmal.



Schwanz

orange

1. Magicring mit 4FM (4)
2. - 30. je M 1FM (4)


Schnauze

gelb

1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. - 11. je M 1FM (18)
12. 1FM, 2zus*, ** noch 4x wiederholen, 1FM (18)
13. *1FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen (12)
14. *2zus*, ** noch 5x wiederholen (6)

Zum Schluss ziehst du den Faden durch die restlichen 6 M und ziehst ihn richtig fest.

Den Faden wieder etwas länger lassen.



Körper

orange

1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. 1FM, verd, *2FM verd*, ** noch 4x wiederholen, 1FM (24)
5. *3FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (30)
6. 2FM, verd, *4FM, verd*, ** noch 4x wiederholen, 2FM (36)
7. 2FM zusammen mit dem Schwanz (immer 2 gegenüber liegende M zusammen nehmen), 6FM,           3FM zusammen mit dem 1.Bein, 15FM, 3FM  zusammen mit dem 2.Bein, 7FM (36)
8. je M 1FM (36)
9. je M 1FM (36)
10. je M 1FM (36)
11. je M 1FM (36)
12. je M 1FM (36)
13. *8FM, 2zus*, ** noch 3x wiederholen (32)
14. je M 1FM (32)
15. *7FM, 2zus*, ** noch 3x wiederholen (28)
16. 6FM, 3FM zusammen mit dem 1.Arm, 11FM, 3FM zusammen mit dem 2.Arm, 5FM (28)
17. *6FM, 2zus*, ** noch 3x wiederholen (24)
18. je M 1FM (24)

Den Körper füllst du fest mit Watte.

Kopf

Du häkelst direkt am Körper weiter.

19. *3FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (30)
20. 2FM, verd, *4FM, verd*, ** noch 4x wiederholen, 2FM (36)
21. *5FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (42)
22. 3FM, verd, *6FM, verd*, ** noch 4x wiederholen, 3FM (48)
23. *7FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (54)
24. 4FM, verd, *8FM, verd*, ** noch 4x wiederholen, 4FM (60)
25. je M 1FM (60)
26. je M 1FM (60)
27. je M 1FM (60)
28. je M 1FM (60)
29. je M 1FM (60)
30. je M 1FM (60)
31. 4FM, 2zus, *8FM, 2zus*, ** noch 4x wiederholen, 4FM (54)
32. *7FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen (48)
33. 3FM, 2zus, *6FM, 2zus*, noch 4x wiederholen*, 3FM (42)
34. *5FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen (36)
35. 2FM, 2zus*, ** noch 4x wiederholen, 2FM (30)
36. *3FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen (24)

Zwischendurch füllst du den Kopf mit Watte.

35. 1FM, 2zus*, ** noch 4x wiederholen, 1FM (18)
36. *1FM, 2zus*, ** noch 5x wiederholen (12)
37. *2zus*, ** noch 5x wiederholen (6)

Zum Schluss ziehst du den Faden durch die restlichen 6 M und  ziehst ihn richtig fest.

Fertigstellung 

Du kannst selbst entscheiden in welche Richtung dein Äffchen gucken soll.

Dafür nähst du die Ohren mit 13 M Zwischenraum mittig an und die Schnauze bringst du denn zwischen die Ohren an.

Die Augen stickst du direkt über die Schnauze, mit 8 M Zwischenraum.

Du benutzt den Faden von den Augen auch gleich für den Mund.

Zum Schluss vernähst du noch alle Fäden...

... und fertig ist dein Gardinenhalter ;)