Direkt zum Hauptbereich

Ostreier gehäkelt


Was du brauchst:

  • Häkelhaken
  • Wolle deiner Wahl
  • Nadel

Abkürzungen:

** - alles zwischen den -Sternen wird wiederholt
M - Masche
FM - feste Masche
verd. - verdoppeln
#zus. - #zusammen

jetzt geht es los...

Damit du das Ei in deiner gewünschten Grösse  arbeiten kannst, ist es in 4 Teile aufgeteilt.

Teil 4 bleiben dabei immer gleich .

Teil 1

  • Ein Magicring mit 6FM
  • jetzt häkelst du pro Runde gleichmässig verteilt 6 Zunahmen bis du die gewünschte Breite erreicht hast
  • 1 Runde ohne Zunahmen
  • noch eine Runde mit Zunahmen
Teil 2

Die Anzahl der Runden die du bis jetzt gearbeitet hast, häkelst du jetzt noch einmal ohne Zunahmen.

Teil 3

Ab jetzt häkelst du im wechsel eine Runde Abnahmen und eine Runde ohne Abnahmen, bis du noch 18 M übrig hast.

Teil 4
  1. *1FM, 2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen
  2. *2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen 
  3. die letzten 6 M zusammen nähen 

Beispiel

Teil 1
  1. Magicring mit 6FM                                            (6)
  2. jede M verd.                                                      (12)
  3. *1FM, verd.*, ** bis zum Ende wiederholen   (18)
  4. *2FM, verd.*, ** bis zum Ende wiederholen   (24)
  5. *3FM, verd.*, ** bis zum Ende wiederholen   (30)
  6. *4FM, verd.*, ** bis zum Ende wiederholen   (36)
  7. alles FM
  8. *5FM, verd.*, ** bis zum Ende wiederholen   (42)
Teil 2

      9. - 16. alles FM                                                     (42)

Teil 3
17. *5FM, 2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen         (36)
18. alles FM                                                                   (36)
19. *4FM, 2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen         (30)
20. alles FM                                                                   (30)
21. *3FM, 2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen         (24)
22. alles FM                                                                   (24)
23. *2FM, 2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen         (18)
alles FM                                                                         (18)

Teil 4

23. *1FM, 2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen         (12)
24. *2zus.*, ** bis zum Ende wiederholen                     (6)

fertig ist dein Osterei :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Äffchen als Gardinenhalter gehäkelt

Was du brauchst:
Wolle der Stärke 3-4 in orange (50g), gelb (50g) und etwas schwarz für die Augen und den MundHäkelhaken 2,5mmFüllwatteSticknadel und Schere
Abkürzungen:
  M - Masche LM - Luftmasche KM - Kettmasche FM - feste Masche
Hstb - halbes Stäbchen verd - verdoppeln #zus - #zusammen abmaschen  ** - alles zwischen den Sternen wird # x wiederholt
und schon geht es los...



Bei dem gesamten Äffchen verwendest du nur das hintere Maschenglied.






Arm 2x gelb 1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. je M 1FM (18)
5. je M 1FM (18)
6. je M 1FM (18)
7. *1FM, 2zus* ** noch 5x wiedeholen (12)
8. je M 1FM (12)
Die Hand schön fest mit Watte füllen
ab hier geht es mit orange weiter...
  9. je M 1KM (12) 10. - 49. je M 1FM (12) 50. *2zus*, ** noch 5x wiederholen (6)
Die Schritte 1 - 50 wiederholst du jetzt für den 2.Arm noch einmal.


Bein 2x gelb
1. Magicring mit 6FM (6)
2. jede M verd (12)
3. *1FM, verd*, ** noch 5x wiederholen (18)
4. je M 1FM (18)

Meerjungfrau Decke gehäkelt

Diese bezaubernde Decke habe ich nach dieser Anleitung gehäkelt.

Ich hab dafür einen Häkelhaken 6 verwendet. Die Stärke des Garns weiß ich leider nicht, da ich Reste dafür benutzt habe.

Sollte jemand die Anleitung schriftlich und in deutsch haben wollen, dann schreibt mir eine kurze E-Mail.

Viel Spaß beim nach häkeln


Schmusetuch Biene gehäkelt

Ich habe für dieses Tuch eine Häkelnadel Stärke 3 benutzt, das Garn ist aus 100% Acryl und ist eigentlich für eine Häkelnadel Stärke 4 geeignet.

Anleitung

Abkz.: Stb - ganze Stäbchen
                     Hstb - halbes Stäbchen              Km - Kettmasche      Lm - Luftmasche M - Masche           Fm - feste Masche
TUCH:
gelb 1. Magicring mit 12 Stb und 1 Km 
2. 3Lm+2 Stb in die 1. M; 2Lm und noch 3 Stb in die 1. M; *2 Lm und 2M überspringen, dann  3Stb+2Lm+3Stb in die nächste M*; * *noch zweimal wiederholen; 2Lm und eine Km
3. 1Lm und 2 Km bis zum 1 Luftmaschenbogen; 3Lm+2Stb+2Lm+3Stb in den Luftmaschenbogen (1.Ecke), 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen, 2Lm und 3Stb+2Lm+3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen ( 2.Ecke) 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen, 2Lm und 3Stb+2Lm+3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen ( 3.Ecke) 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen, 2Lm und 3Stb+2Lm+3Stb in den nächsten Luftmaschenbogen ( 4.Ecke) 2Lm und 3Stb in den nächsten Luftmaschenbo…